Sie sind nicht angemeldet.

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:06

Die Astrofotographie

Die Astrofotographie ist ein sehr interessantes Thema. Hier verweise ich mal auf ein Link von der Nasa, wo sehr, sehr viele Fotos vorhanden sind ,die man sich ansehen sollte.http://www.nasa.gov/multimedia/imagegallery/iotd.html
Aus Rechtlichen Gründen verweise ich darauf, das hier keine Kopien hineingestellt werden dürfen. Nur eigene Fotos oder mit Erlaubnis des Eigentümers und mit Angabe der Quelle.
Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Mai 2013, 11:15

Meine ersten Fotos

Moin, so hier habe ich mal ein paar Fotos vom Planeten Jupiter. Aufgenommen mit einer Einsteiger CCD-Kamera. TS SSI (Solar System Imager)
-- echter CCD Chip (Sony HAD) für mehr Empfindlichkeit
-- kommt bereits mit 1,25" Teleskopadaption
-- Hohe Auflösung mit 5,6µm Pixel( 5,6 Micrometer,= 0,001 mm(10 hoch -6) kleine Bildpunkte)mal 5,6 =0,0065mm
-- Komplette Software für Aufnahme und Bearbeitung inklusive
-- Auch für 64BIT Windows Betriebssysteme geeignet
--
Preis: 109,- Euro.
An der Schärfe muß ich noch arbeiten. :D Aufgenommen am 04.05.2013 ca. 21:50 Uhr.
Man kann sehr schön die vier galiläischen Monde, Io, Europa Ganymed und Kallisto sehen,(wie auf einer Perlenschnur aufgereiht).
Das vierte Foto ist eine Kopie von Stellarium und stellt dieselbe Situation dar.
Da die hier gezeigten Fotos Einzelframs von einem Kurzvideo sind, stell ich hier den Link von You Tube hier rein, dann könnt ihr den Kurzfilm sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=3dUN7-VtnFo
http://www.youtube.com/watch?v=_u1sMEjNiSI

Für die Astrofotographie habe ich immer den selben Standort. Nämlich meinen Balkon. Und dafür habe ich die Standort GPS Koordinaten Latitude/Breite. Nord 53° 40' 10.263" : Longitude/Längengrad. Ost 009° 59' 53.127" . Richtung von Südost bis Nordost. Falls mal jemand fragt. :D 8)
»Robert« hat folgende Bilder angehängt:
  • vlcsnap-2013-05-05-00h17m37s59.png
  • vlcsnap-2013-05-05-00h19m22s120.png
  • vlcsnap-2013-05-05-00h20m13s123.png
  • Jupiter 1.JPG
Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 21:19

Der Mond

Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2014, 22:42

Meine Ersten Mondfotos mit einer Nikon Coolpix P600

So, ich habe mir mal eine neue Kamera gekauft, eine Nikon Coolpix P600. Die Astrofotografie gelingt hier nur teilweise. Gute Mondfotos bekommt man damit aber hin. Da ich nicht so viel Ahnung hatte, habe ich mich bei der Kamera vergriffen.
Beim Kopiervorgang der Mondfotos habe ich schon einen Datenverlust festgestellt, der sich auf die Bildqualität auswirkt. Für die terristrische Fotografie steht die Coolpix P600 einer Spiegelreflex Kamera im nichts nach. Sie hat aber nur JPEG Datenvormat, leider kein RAW. Näheres hier: http://www.digitalkamera.de/Kamera/Nikon/Coolpix_P600.aspx
Die nächste Kamera wird auf jeden Fall eine Canon EOS sein. Welche genau, da muß ich noch mal genau hinschauen.
»Robert« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 074.jpg
  • Bild 075.jpg
  • Bild 079.jpg
  • Bild 038.jpg
  • Bild 043.jpg
Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Januar 2015, 19:44

Neue Kamera

Ich habe mir vor einiger Zeit doch noch eine Spiegelreflexkamera gekauft. Eine Nikon D5300

Elektronik

Sensor
CMOS-Sensor APS-C 23,6 x 15,8 mm (Cropfaktor 1,5)
24,1 Megapixel (effektiv)

Pixelpitch
3,9 µm

Fotoauflösung
6.000 x4.000 Pixel4.496 x3.000 Pixel2.992 x2.000 Pixel

Bildformate
JPG, RAW

Farbtiefe
36 Bit

Metadaten
Exif (Version 2.3)

Videoauflösung
1.920 x1.080
60 fps
1.280 x720
60 fps
640 x424
60 fps

Videoformat
MOV(Codec H.264)

Objektiv

Objektivanschluss
Nikon F

Autofokus-Funktionen
Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Manuell, AF-Hilfslicht

Sucher und Monitor

Spiegelreflexsucher
Spiegelreflexsucher (Prismensucher) (95 % Bildabdeckung), 17 mm Augenabstand, Mattscheiben wechselbar

Monitor
3,2" TFT LCD Monitor mit 1.037.000 Bildpunkten

Belichtung

Belichtungsmessung
Mittenbetonte Integralmessung, Matrix/Mehrfeld-Messung über 2.016 Felder, Spotmessung

Belichtungszeiten
1/4.000 bis 30 s (Automatik)
Bulb

Belichtungssteuerung
Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell (Bulb)

Belichtungsreihenfunktion
Belichtungsreihenfunktion mit maximal 3 Aufnahmen, Schrittweite von 1/3 bis 1/2 EV, HDR-Funktion

Belichtungskorrektur
-5,0 bis +5,0 EV

Lichtempfindlichkeit
ISO 100 bis ISO 25.600 (manuell)

Motive
Dämmerung, diverse Motivprogramme, Innenaufnahme,
Kerzenlicht, Kinder, Landschaft, Lebensmittel, Nachtaufnahme,
Nachtporträt, Nahaufnahme, Porträt, Sonnenuntergang, Sport,
Strand/Schnee, Tiere

Bildeffekte
HDR-Effekte, Miniatureffekt, Farbzeichnung, High Key, Low Key, Nachtsicht, Selektive Farbe, Silhouette

Weißabgleich
Wolken, Sonne, Schatten, Leuchtstofflampe mit 7 Voreinstellungen, Glühlampenlicht

Serienaufnahmen
3,0 Bilder/s bei höchster Auflösung, 5 Bilder pro Sekunde bei manuellem Fokus

Selbstauslöser
Selbstauslöser mit Abstand von 2 s, Besonderheiten: oder 10 s (wahlweise)

Blitzgerät

Blitz
eingebauter Blitz (aufklappbar), Nikon (ohne Nikon 1) Blitzschuh

Blitzfunktionen
Automatik, Aufhellblitz, Blitz ein, Blitz aus, Langzeitsynchronisation, Rote-Augen-Reduktion

Ausstattung

Speicher
Kartenschacht 1: SD Card

GPS-Funktion
GPS intern

Stromversorgung
1 x Nikon EN-EL14a (Lithium Ionen (Li-Ion), 7,3 V, 1.230 mAh)
Nikon EH-5B Netzgerät

Wiedergabe-Funktionen
Bildindex

Anschlüsse
PAL/NTSC-Videoausgang (umschaltbar) (HDMI-Mini Typ C)






Stativgewinde
1/4"






Besonderheiten und Sonstiges
Expeed 4 Bildprozessor

Sensorreinigungsfunktion

Referenzbild für Staubentfernung (setzt Capture NX2 voraus)

Picture Control (Standard, Neutral, Brillant, Monochrom, Porträt, Landschaft, benutzerdefiniert)

Selbstauslöser 1-9 Aufnahmen bei 2, 5, 10, 20 Sekunden Vorlaufzeit

ADL-Belichtungsreihe (2 Bilder)

active D-Lighting (5 Stufen)

AF-Arbeitsbereich -1 bis 19 EV (ISO 100)

AF-Messfeldsteuerung 9, 21 oder 39 Punkte

Fokus- und Belichtungsmesswertspeicher

eingebautes Stereomikrofon


Größe und Gewicht





Abmessungen B x H x T
125 x 98 x 76 mm






Gewicht
530 g (betriebsbereit)


Sonstiges





mitgeliefertes Zubehör
Nikon AN-DC3 Aufbewahrungszubehör
Nikon BF-1B Universales Produkt
Nikon BS-1 Blitzanlagenzubehör
Nikon DK-5 Sonstiges Zubehör
Nikon EG-CP16 USB-Kabel
Nikon EN-EL14 Spezialakku
Nikon MH-24 Ladegerät für Spezialakkus
Nikon UC-E17 USB-Kabel
Ladegerät
USB-Anschlusskabel
Tragegurt
Bildbearbeitungssoftware View NX 2 für Windows und für Macintosh
Ich habe die Kamera bei Rhinocamera.com gekauft für 970;- Euro .Dabei sind ein Objektiv Kit von 18-55 mm F3.5-5.6 VR II, ein Objektiv von 55-300 mm F4-5.6 VR , eine Karte bis 128 Gb., Zwei Hochleistungs Akkus, eine Kameratasche.
Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"

Robert

Webmaster

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Februar 2011

Wohnort: Deutschland,Hamburg-Langenhorn Geo Koordinaten: Breite: 53.6633 N ,Länge: 10.0083 O

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Oktober 2015, 21:11

Astrofotografie Forum Hamburg auf Facebook

Hallo alle zusammen, ich habe auf Facebook eine Gruppe gegründet. Astrofotgrfie Forum Hamburg.

https://www.facebook.com/groups/1644343555780779/

Es ist eine öffendliche Gruppe. Da habe ich meine neuen Fotos reingestellt.
Ich trat aus dem Wald und sah zum ersten mal den Mond und bewarf ihn mit Steinen.
Die Zufällige Selektion der Spezies Mensch zur "Ersten Gattung" ist eine perfekte Balance aller Zufälle.
Naturkatastrophen aller Art die mit dazu beigetragen haben die Menschheit so weit kommen zu lassen.
Es reicht nur ein einziger Zufall um sie wieder verschwinden zu lassen.
"Mein Gedanke"